Elektroniker/-in für Betriebstechnik

Ausbildungsinhalt
  • Elektroniker für Betriebstechnik lernen, wie man elektrische Bauteile und Anlagen in industriellen Betriebsanlagen oder Automatisierungstechnik installiert.
  • Auch installieren sie Leitungsführungssysteme, Energie- und Informationsleitungen sowie die elektrische Ausrüstung von Maschinen mit den dazugehörigen Automatisierungssystemen.
  • Die Elektroniker/innen.
Aufgaben und Tätigkeiten
  • Elektroniker für Betriebstechnik erweitern bzw. modernisieren elektronische Betriebsanlagen und reparieren sie im Falle einer Störung.
  • Sie programmieren, konfigurieren und prüfen Systeme und Sicherheitseinrichtungen. Sie organisieren die Montage von Anlagen und überwachen die Arbeit von Dienstleistern und anderen Gewerken und weisen die zukünftigen Anwender in die Bedienung ein.
Kenntnisse/Fertigkeiten
  • Technisches Verständnis sowie handwerkliches Geschick
  • Interesse an praktisch-konkreten aber auch theoretisch-abstrakten Tätigkeiten
  • Genauigkeit und Sorgfalt und Organisationstalent
  • Motivation/Leistungsbereitschaft

Ausbildungsdauer
3,5 Jahre
Die Ausbildung wird im Verbund mit der Lech-Stahl Akademie in Meitingen gestaltet.

Schulabschluss
Mittlere Reife oder qualifizierender Hauptschulabschluss