Maschinen- und Anlagenfüher/-in (IHK)

Ausbildungsinhalt
  • Maschinen- und Anlagenführer werden mit den Funktionen der zu bedienenden Maschinen vertraut gemacht und lernen, diese zu bedienen.
  • Sie erlernen Tätigkeiten wie Maschineneinrichten sowie Grundkenntnisse der Metallbe- und -verarbeitung.
  • Sie lernen die einzusetzenden Prüfverfahren und Messmittel kennen.
Aufgaben und Tätigkeiten
  • Maschinen- und Anlagenführer richten Fertigungsmaschinen und –anlagen ein, nehmen sie in Betrieb, bedienen und überwachen sie.
  • Sie rüsten Maschinen um und warten sie.
  • Sie planen und bereiten die Arbeitsabläufe vor, steuern den Materialfluss und führen qualitätssichernde Maßnahmen durch.
Kenntnisse/Fertigkeiten
  • Technisches Verständnis sowie handwerkliches Geschick
  • Kontakt und Teamfähigkeit
  • Genauigkeit und Sorgfalt
  • Motivation/Leistungsbereitschaft

Ausbildungsdauer
2 Jahre
Die Ausbildung wird im Verbund mit der Lech-Stahl Akademie in Meitingen gestaltet.

Schulabschluss
Mittlere Reife oder qualifizierender Hauptschulabschluss