Mit uns die Grenzen von Stahl verschieben - Metallpulver für additive Verfahren

Pulverwerkstoffe sind die Grundlage additiver Fertigungsverfahren für die Herstellung metallischer Bauteile. Die gängigsten Verfahren, bei denen Metallpulver zum Einsatz kommen, sind

  • 3D-Druck,
  • Sinter- oder Schmelz-Verfahren im Pulverbett wie SLM (Selective Laser Melting), SLS (Selective Laser Sintering) oder EBM (Electron Beam Melting),
  • Pulverdüsverfahren wie LMD (Laser Metal Deposition), LENS (Laser Engineered Net Shaping) und PDM (Plasma Deposition Manufacturing)

Mit der weiteren Verbreitung dieser additiven Herstellungsverfahren steigen auch die Anforderungen an die Eigenschaften des Pulvers.

Nutzen Sie unsere Werkstoffkenntnisse für die Entwicklung des für Ihre Anwendung geeigneten Metallpulvers. Unabhängig vom Anwendungsbereich ist jede unserer Stahlgüten als Metallpulver denkbar. "Mit uns die Grenzen von Stahl verschieben" - dieser Slogan kann additiv zur Realität werden. Der Einsatz niedrig legierter Stähle in Pulverform ermöglicht Ihnen Bauteile additiv herzustellen und damit der Zukunft den Weg zu ebnen.

Sprechen Sie uns für Ihren Pulverbedarf an. Wir finden den richtigen Stahl auch als Pulver für Sie!

Ihre Anfrage über das Kontaktfomular

 

 

Weitere Prozesse