Unternehmenspolitik der LSV Lech-Stahl Veredelung

Nachhaltigkeit – auf dem Weg zum grünen Stahl

Unter Nachhaltigkeit verstehen wir die Handlungsmaxime eines ökologischen, ökonomischen und sozialen Gleichgewichts. Dabei ist uns das Paradoxon zwischen Umweltschutz und Wirtschaften sehr bewusst. Als Stahlunternehmen kommen wir der daraus resultierenden Verpflichtung nach. Unser Stahl wird aus recycelten und aufbereiteten Schrotten hergestellt. Die Stahlproduktion im Mutterunternehmen erfolgt im CO2-emmissionsarmen Elektrolichtbogenofen. Damit beschreiten wir bereits einen Großteil des Weges hin zum grünen Stahl. Innerhalb der Unternehmensgruppe bilden wir die gesamte Bandbreite der stahlbezogenen Wertschöpfungskette selbst ab. Dies ist die Basis für nachhaltige Ressourcen- und Energieeffizienz.

 

Wertschöpfungskette

LSV Wertschöpfungskette Recycling

Recycling
(MAR)

Handel und Aufbereitung von Schrotten und Sicherstellung der Versorgung der LSW

LSV Wertschöpfungskette Stahlproduktion

Stahlproduktion
(LSW)

Erzeugung von Rohstahl als Grundlage für die Stabstahlproduktion

LSV Wertschöpfungskette Stahlveredelung

Stahlbearbeitung
(LSW/LSV)

Herstellung von Qualitäts-, Bau- und Betonstahl sowie Weiterverarbeitung in unseren Veredelungsbetrieben

LSV Wertschöpfungskette Branche Automotive

Kunde
 

Einsatz unserer Produkte in der Automobil- und Bauindustrie sowie im Maschinenbau

Unsere Unternehmenspolitik – Zukunft beginnt mit Stahl

Wir übernehmen Verantwortung:
Für ausgezeichnete Qualität, nachhaltigen Umweltschutz sowie soziale Arbeitsbedingungen. Denn Zukunft beginnt mit Stahl!

Es werden Ressourcen für die fortlaufende Verbesserung der Qualität, für den Umweltschutz und für die Minimierung des Energiebedarfs bereitgestellt, die über die gesetzlichen Reglements hinausgehen. Ziel ist es, mit effizientem Geschäftsbetrieb wirtschaftliche und ökologische Synergien zu erschließen.

Der Qualitätsanspruch der Organisation wird durch eine prozessgesteuerte Arbeitsweise sichergestellt, wobei die Kundenzufriedenheit sowie die Transparenz der Arbeitsabläufe entscheidend strategisch zum Gesamtbild des Unternehmens beisteuern. Unsere strategischen sowie operativen Ziele unterstützen das.

Die Lech-Stahl Veredelung betrachtet den Umweltschutz als essentielle Komponente der Unternehmensführung und stellt sicher, dass dieser in konkrete Ziele und Verhaltensregeln umgesetzt wird.

Der Einkauf von Betriebsstoffen, Betriebsmitteln sowie Rohstoffen folgt umweltgerechten Kriterien und wirtschaftlichen Aspekten.

Der Energie- und Ressourcenverbrauch wird fortlaufend aufgezeichnet sowie ausgewertet. Dabei werden kontinuierlich Aktivitäten zur Verbesserung der Energieeffizienz sowie des Umweltschutzes umgesetzt. Kennzahlen belegen dabei die Wirksamkeit der Managementsysteme.

Sollte ein Unfall bzw. Störfall mit evtl. zu erwartenden Energie- oder Umweltauswirkungen vorliegen, sind die zutreffenden Maßnahmen aus dem Notfallplan zu ergreifen. Auswirkungen auf die Natur werden dann möglichst gering gehalten.

Wir verpflichten uns zur kontinuierlichen Verbesserung unseres integrierten Managementsystems unter Beachtung des Ressourcenverbrauchs und der Qualität unserer Produkte.

Die bindenden Verpflichtungen aller internen und externen interessierten Parteien der Organisation werden bei allen Prozessen eingehalten. Unter Beachtung der wirtschaftlichen Möglichkeiten werden wir darüber hinaus tätig.

Durch regelmäßige Unterweisungen der Mitarbeiter wird die Lech-Stahl Veredelung das Qualitäts-. Energie- und Umweltbewusstsein voranbringen sowie entsprechende Verhaltensweisen fördern.

Wir wollen unseren Mitarbeitern sichere und verantwortungsvolle Arbeitsplätze bieten, an denen sie Zufriedenheit und Erfüllung in ihrer Arbeit finden. Gemeinsam setzen wir uns mit allen Kräften für gesunde und sichere Arbeitsbedingungen in unserem Unternehmen ein.

Wir sind Teilnehmer am Umweltpakt Bayern "Gemeinsam Umwelt und Wirtschaft stärken". Die Urkunde des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz finden Sie hier im Downloadbereich.

 

Zertifiziertes Umweltmanagementsystem als Basis für nachhaltiges Wirtschaften

Umweltmanagementsystem zertifiziert LSV

Wir sind nach der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 zertifiziert und erfüllen damit die anerkannten Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem. Damit haben wir bereits einen zentralen Bestandteil des betrieblichen Umweltschutzes erfüllt und in unseren betrieblichen Alltag erfolgreich integriert. Energie- und Ressourceneffizienz gepaart mit der Einsparung von Kosten fließt in die Optimierung unserer Prozesse mit ein.