Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement der LSV Lech-Stahl Veredelung

Qualität ist der Kern unserer Qualitätsstähle

Qualität Stahl bei der LSV Lech-Stahl Veredelung

Die kontinuierliche Verbesserung unserer Produkte, Prozesse und Arbeitsabläufe ist ständige Aufgabe aller unserer Mitarbeiter bei der LSV Lech-Stahl Veredelung GmbH. Wir legen dabei großen Wert auf einen nachhaltigen und effizienten Ressourcenumgang. Die Basis dafür ist ein integriertes Managementsystem, welches unsere Anforderungen definiert und die Einhaltung überwacht. Dieses wirksame Qualitätssicherungssystem stellt unsere gleichbleibend hohe Qualität sicher. Es reicht von der Werkstoffprüfung bis hin zur Zertifizierung. Der Kern unserer Qualitätsstähle ist Qualität.

Allem voran bildet die Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 den Grundstock für die Mindestanforderungen an das Qualitätsmanagement-System. Die LSV Lech-Stahl Veredelung erfüllt die DIN EN ISO 9001 bereits seit vielen Jahren und trägt somit zur Kundenzufriedenheit nachhaltig bei.

Darüber hinaus kommen wir den hohen Qualitätsansprüchen der Automobilbranche mit einer Zertifizierung gemäß Automobilstandard IATF 16949 nach. Bereits nach den Vorgängernormen QS9000 sowie ISO TS 16949 zertifiziert, ist Einhaltung und Verbesserung unserer System- und Prozessqualität über die gesamte Wertschöpfungskette nicht nur in unsere Abläufe integriert, sondern wird von uns aktiv gelebt.

Insbesondere als Stahl produzierendes Unternehmen sehen wir uns in der Verantwortung für ein nachhaltiges Wirtschaften und den schonenden Umgang mit unseren Ressourcen. Kennzeichnend für unsere Branche Stahl ist, dass Materialien weitestgehend in einem Kreislauf geführt werden. Die Stahlproduktion gilt als sehr energieintensiv, dass darf unsere Bemühungen um die Senkung des primären Energiebedarfes nicht einschränken. Als Tochterunternehmen des einzigen Stahlwerks in Bayern, den Lech-Stahlwerken, wird unser Stahl aus recyceltem Schrott in Elektrolichtbogen-Öfen erschmolzen. Im Vergleich zum herkömmlichen Stahlproduktionsprozess wird unser Stahl daher mit geringeren CO2-Emissionen produziert. Deshalb sind die Zertifizierungen unseres Umweltmanagements nach DIN EN ISO 14001 und Energiemanagements nach DIN EN ISO 50001 Ausdruck unseres Bewusstseins für eine nachhaltige Ressourceneffizienz.

 

Weitere Veredelungsprozesse

de